Ein Jahreskurs in der Natur von Bäumen, Sträuchern und Kräutern

Die Besonderheiten dieses individuellen Kurses ist das Wahrnehmen der einzelnen Jahreszeiten. Das Beobachten, sammeln und zubereiten der jeweiligen blühenden Wildkräuter. Wir erinnern uns an die Kräfte von Bäumen und Heilpflanzen aus unserer Natur. Wir erfahren die Ruhe und Kraft im Wald, erkennen Wirkungsweisen und lernen die Anwendung und die Verarbeitung von Heilpflanzen. Der Jahreskurs ist lebendig und praxisnah gestaltet. Jeder Teilnehmer darf sich am Anfang des Kurses „seinen Baum“ auszuchen, den er über das Jahr begleitet und in einer Hausarbeit die Erkenntnisse über den Baum vertieft (Baumbuch), weitere Inhalte sind:

Sammeln, Trocknen und Aufbewahren von Baumbestandteilen
Inhaltsstoffe von Bäumen, Kräutern und Sträuchern
Herstellen von Salben, Tees und Tinkturen
Zubereitung und Anwendung von "Kräuterarzneien"
Seel, Geist und Signatur - Wesen und Signatur von Bäumen und Kräutern
Wahrnehmen und Spüren von Naturkräften
Baumübungen und Baummeditation
Heilkräftige Kräuter und Heckengehölz
Den Wald auf dem Teller
Räuchern mit Heilkräutern
Waldspaziergänge und Exkursionen
Termine

Kurszeiten jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr Mittagspause 1 Stunde,

Der Jahreskurs  (6 Samstage kostet 590,-€ im Preis enthalten sind alle Materialen Tees, Salben, Tinkturen sowie die zugehörigen Skripte) Bei Anmeldung sind 100€ Anzahlung fällig. Erst wenn die Anzahlung eingegangen ist , ist die Anmeldung verbindlich. Der Restbetrag ist eine Woche vor Beginn der Jahrskurses zu bezahlen.

Einzelbegleitung in der Natur

Wir finden ihren persönlichen Weg in der Natur, sich von ihr berühren zu lassen, eintauchen in die heilenden Kräfte, um zu erfahren, wo Sie gerade in Ihrem Leben stehen, wie es Ihnen geht und welches die nächsten Schritte in Ihrem Leben sind, um glücklich zu sein und dass sich die Freude in Ihrem Herzen wieder zeigt.

Ich biete Ihnen die Möglichkeit, die Natur als Begleiter und Ratgeber zu erfahren, ihre Kraft und Weisheit zu spüren und Ihnen Wege der Entwicklung und Stärkung aufzuzeigen.

Termine nach Vereinbarung

Kosten 80,-€

Dauer: ca. 1-2 Stunden

Naturbegleitung

Frühling in Oberberg

Wenn die Heilpflanzenwelt erwacht

Wir betrachten insbesondere die Frühlingspflanzen mit ihrem besonderen Vitalitätspotential.

Gemeinsam erkennen und bestimmen wir die heilkräftigen Pflanzen zur Linderung alltäglicher

Beschwerden. Nach der 2 Std. Führung gibt es einen Kräuterimbiss.

Termine

Uhrzeit von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Veranstaltungsort „Breuner-Hof“ in Lindlar

Kosten  25,-€ pro per Person

Anmeldung erforderlich

Die Wald-Apotheke

Wir lernen wie der Wald mit seiner Fülle an heilkräftigen Bäumen und Kräutern zur Linderung alltäglicher Beschwerden eingesetzt werden kann. Auf der Führung lernen wir die unterschiedlichsten Bäume und Kräuter kennen, die Heilwirkung und wie man sie anwendet. Wir sammeln Kräuter und bereiten verschiedene Tinkturen zu. Bitte kleine Schraubgläschen mitbringe

Waldapotheke

Herstellen von Tees, Tinkturen und Salben

petra burgmer

Die Herstellung pflanzlicher Heilmittel ist eine Kunst aber kein Hexenwerk.Wir werden an diesem Tag aus selbst gesammelten Pflanzenmaterialen Tees (Einzeldrogen und verschiedenen Teemischungen), Salben (bringen die heilsamen Wirkstoffe auf die Haut), Tinkturen (sind flüssige Drogenauszüge, wo die Wirkstoffe in den Alkohol übergehen) und noch mehr herstellen. Blüten, Kräuteröle, Wurzeltinkturen, Salben, Kräuterbäder

 

Kosten jeweils 35,-€ incl. Skript u, Material + Verpflegung

 

Antibiotika aus der Natur

Antibiothika Natur

In der Pflanzenwelt entwickeln die Pflanzen bestimmte Stoffe um sich gegen Viren, Bakterien und Pilze zu schützen. Diese Wirkstoffe können wir auch für den menschlichen Organismus verwenden. In dem Kurs lernen wir die wichtigsten Heilpflanzen mit dieser Wirkung kennen, wir sammeln sie und stellen Tees und Tinkturen her.

 

Kosten: pro Person 35,-€

Frauenkräuter

Mit Pflanzenkraft leichter durch die Wechseljahre

Was wechselt eigentlich in diesen Jahren? Was verbinden sie mit diesem Lebensabschnitt? Weise Frauen und Hebammen waren seit Urzeiten die Hüterinnen des Pflanzenwissens. Aus diesem Grunde zählt der Einsatz von Pflanzen in der Frauenheilkunde schon immer als etwas Selbstverständliches. In diesem Kurs werden vor allem die frauenspezifischen Heilpflanzen für die wichtigsten Beschwerdebilder vorgestellt, wir werden sie auf der Wanderung sammeln, anschließend werden wir aus den Kräutern verschiedene Tees und Tinkturen herstellen.

Nach der 2 Std. Wanderung gibt es einen Kräuterimbiss.

Bitte kleine Schraubgläser mitbringen.

Termine je nach Vereinbarung

Alles über den Holunder

Wenn man in alten Kräuterfibeln nachliest, bekommt man beim Holunder unwillkürlich den Eindruck, dass es sich um einen „Wunderstrauch“ handeln muss. In diesem Kurs werden wir alles über den Holunder erfahren, wir werden ihn sammeln und Tees,Sirup, Tinkturen und andere Leckereienvon diesem Wunderstrauch herstellen.

Bitte kleine Schraubgläschen mitbringen

Termine je nach Vereinbarung

Heilpflanzen bei Erkältungskrankheiten

Ob jemand die Nase voll hat (Rhinitis), es einem die Sprache verschlagen hat (Heiserkeit) oder man jemandem „etwas husten“ möchte (Bronchitis) – Husten, Schnupfen, Heiserkeit sind das richtige Anwendungsgebiet für bewährte „Hausmittelchen“.

In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit Heilpflanzen, die wir bei Erkältungen anwenden. Gemeinsam sammeln wir die Kräuter und stellen Tees, Tinkturen und Erkältungssalben her.

Termine je nach Vereinbarung

Nadelbäume und ihre Heilwirkung

An diesem Tag werden wir verschiedene Nadelbäume und ihre Heilwirkung kennen lernen .

Auf der Wanderung werden wir die Nadeln sammeln, bestimmen und anschließend werden wir Tees und Tinkturen herstellen und ein Fichtennadelfußbad genießen, dazu gibt es noch einen heiße Kräutersuppe. Bitte kleine Schraubgläser mitbringen.

Termine je nach Vereinbarung

Heilkräuter
Nadelbaum

Jetzt unverbindlich anfragen

Fragen Sie mir einfach, wie ich ich Ihnen weiterhelfen kann.

Bitte schreiben Sie zur Überprüfung folgenden Text in das Feld:
captcha